Die ayurvedische Kochkunst – Konzept, Kochvorführung und Probiermöglichkeit

indiasummerdays

Die Ayurvedische Kochkunst – Konzept und Kochvorführung:

Dhirdi, Pithla, Jeera Rice, Pineapple Sheera

Dhirdi: Dhirdi ist ein würziger, indischer Pfannkuchen aus verschiedenen glutenfreien Mehlen und Gewürzen. Die trockenen Zutaten werden mit Wasser angerührt und ergeben, knusprig ausgebacken, im Handumdrehen nahrhafte Beilagen oder Snacks.

Pithla: Eine Suppe, die wunderbar einfach und schnell zu machen ist, sehr nahr- und schmackhaft. Sie wird mit Reis, Chapati oder Bhakri serviert. Pithla wird aus Besan (Kichererbsenmehl) hergestellt, sie ist reich an Proteinen und gut für die Muskelkraft.

Jeera Reis: Jeera sind Kreuzkümmelsamen. Jeera-Reis ist eine abwechslungsreiche und interessante Variante des normalen, einfachen Reises, der zur täglichen Küche nach Ayurveda gehört.

Ananas Sheera: Zum ursprünglichen Sheera Rezept (süße Grießspeise, der Grieß wurde erst in Ghee geröstet und dann mit Milch gekocht), wird Ananas hinzugefügt, um einen fruchtigen Geschmack hineinzubringen. Ananas Sheera kann auch als Frühstück serviert werden.

Die ayurvedische Kochkunst ist eine ausgeklügelte Kombination aus frischen und nahrhaften Zutaten. Sie ist die Grundlage für die Rezepte, die letztendlich perfekt auf Ihre Konstitution – Vata, Pitta oder Kapha – zugeschnitten werden. Die Gewürze, Lebensmittel und ihre Kombinationen werden vorgestellt und erklärt. Beim Kochen stehen Sie unmittelbar am Herd, um den Ablauf genau mitzuerleben. Danach werden die Gerichte gemeinsam probiert!

Santulan Yoga & Ayurveda ZeltGünther Klotz Anlage, 76135 Karlsruhe

Der Onlineverkauf ist bereits zu Ende.