Allgemeine Nutzungsbedingungen

§ 1 Allgemeines

(1) Die ikum UG, Alter Schlachthof 7A, 76131 Karlsruhe (nachfolgend „ikum“), verkauft über die Plattform www.ticketmates.de (nachfolgend „Plattform“) Veranstaltungstickets (nachfolgend „Tickets“) an Verbraucher und Unternehmer (nachfolgend „Nutzer“) für die Veranstaltungen der auf der Plattform registrierten Veranstalter (nachfolgend „Veranstalter“) in eigenem Namen und auf eigene Rechnung. Zudem vermittelt ikum Veranstaltungsleistungen zwischen dem Veranstalter und dem Nutzer.

(2) Diese Nutzungsbedingungen regeln abschließend das Rechtsverhältnis zwischen ikum und dem Nutzer. Das Rechtsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem jeweiligen Veranstalter ist in den auf der Plattform abrufbaren AGB des Veranstalters geregelt. Die AGB der Veranstalter treten neben die Nutzungsbedingungen von ikum.

Der Ticketkauf unterliegt grundsätzlich den Nutzungsbedingungen von ikum.

Die Durchführung der Veranstaltungen unterliegt grundsätzlich den AGB der Veranstalter. Insbesondere können besondere Regeln für die Durchführung von Veranstaltungen gelten, bei deren Verletzung der Veranstalter den Zugang zu der Veranstaltung verweigern kann..

(3) ikum ist nicht Veranstalter der angebotenen Veranstaltungen, sondern lediglich Weiterverkäufer von Tickets. Diese werden vom jeweiligen Veranstalter ausgestellt und die Veranstaltungen allein vom Veranstalter durchgeführt. ikum hat daher auch keinen Einfluss auf die Preise oder die Anzahl der verfügbaren Karten, bzw. Steh- und Sitzplätze.

(4) ikum schuldet nicht die Durchführung der Veranstaltung. Hierfür ist allein der Veranstalter zuständig. Mit der Bestellung der Tickets beauftragt der Nutzer ikum mit der Abwicklung des Ticketerwerbs, der Zustellung des Tickets und mit der Vermittlung eines Veranstaltungsvertrages zwischen dem Veranstalter und dem Nutzer.


§ 2 Ticketkauf

(1) Die Angebote auf der Plattform stellen keine rechtlich verbindlichen Angebote nach § 145 BGB dar. Mit dem Absenden der Bestellung gibt der Nutzer seinerseits ein rechtlich verbindliches Angebot ab, den Vertrag mit ikum zu schließen. Mit Übersendung der Auftragsbestätigung kommt der Vertrag zustande. Die übersendete Auftragsbestätigung dient gleichzeitig als Bestellbestätigung.

(2) Wenn Sie die gewünschte Veranstaltung gefunden haben, können Sie die Anzahl der gewünschten Tickets für diese Veranstaltung durch Anklicken des Buttons [in den Warenkorb legen] in den Warenkorb legen. Den Inhalt des Warenkorbs können Sie jederzeit durch Anklicken des Buttons [Warenkorb ] unverbindlich ansehen. Sie können dort die Anzahl der Tickets ändern oder die Tickets wieder aus dem Warenkorb entfernen. Wenn Sie die Produkte im Warenkorb kaufen wollen, klicken Sie im Warenkorb auf den Button [Kasse].

Im letzten Bestellschritt erhalten Sie nochmals eine Übersicht über Ihre Bestelldaten und können alle Angaben nochmals überprüfen und unter [zurück] löschen oder ändern. Eingabefehler können Sie auch dadurch berichtigen, dass Sie im Browser rückwärts navigieren oder den Bestellvorgang abbrechen und von vorn beginnen. Um den Einkauf abzuschließen, müssen Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen, sowie ggfls. die AGB der jeweiligen Veranstalter akzeptieren und auf den Button [Jetzt kaufen] drücken. Damit versenden Sie die Bestellung an uns.

Im Anschluss an den Bestellvorgang werden Sie auf eine Bezahlseite weitergeleitet, wählen die entsprechende Zahlungsart und nehmen die Zahlung vor. Nach erfolgreicher Bezahlung und Zugang der Auftragsbestätigung werden Ihnen die Print@Home-Tickets übersendet und im Kundenkonto zum Download zur Verfügung gestellt. Haben Sie als Versandart "Versand durch den Veranstalter" gewählt, werden Ihnen diese vom Veranstalter im Namen von ikum innerhalb der angegebenen Lieferzeit postalisch zugestellt.

(3) ikum kann das Angebot annehmen, indem dem Nutzer innerhalb einer Stunde nach Bestellung eine Auftragsbestätigung übermittelt wird. Durch die Übersendung der Auftragsbestätigung kommt der Kaufvertrag des Tickets zwischen ikum und dem Nutzer und gleichzeitig der Vertrag zur Durchführung der Veranstaltung unmittelbar zwischen dem Nutzer und dem jeweiligen Veranstalter zustande. In der Auftragsbestätigung sind noch einmal die Details zu dem geschlossenen Vertrag genannt, sie gilt gleichzeitig als Bestellbestätigung. Erhält der Nutzer die Auftragsbestätigung nicht innerhalb einer Stunde, gilt das Angebot als abgelehnt.


§ 3 Speicherung des Vertragstextes

Wir speichern Ihre Bestellung und die eingegebenen Bestelldaten. Wir senden Ihnen über ticketmates.de per E-Mail eine Auftragsbestätigung mit allen Bestelldaten zu. Auch haben Sie die Möglichkeit, sowohl die Bestellung als auch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen vor dem Absenden der Bestellung an uns auszudrucken.


§ 4 Absagen und Verlegungen von Veranstaltungen

Sollten Veranstaltungen abgesagt oder verlegt werden, benachrichtigen wir Sie per E-Mail an die von Ihnen angegebene Adresse. Im Falle einer Absage wird ikum Ihnen den Gesamtpreis für die Tickets und Gebühren auf ein von Ihnen anzugebendes Konto innerhalb von 14 Tagen zurückerstatten.
Im Falle einer Verlegung behalten die Tickets ihre Gültigkeit. Sollte Ihnen der Ersatztermin zeitlich nicht passen, können Sie wählen, ob Sie die Veranstaltung an dem neuen Termin besuchen möchten oder der Kaufpreis für die Tickets auf ein von Ihnen anzugebendes Konto gegen Rückgabe der Tickets zurückerstattet werden soll.


§ 5 Preise und Ticketversand

Alle Preise gelten inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Der angegebene Endpreis enthält bereits eine Gebühr, die Ihnen zusätzlich zu dem Ticketpreis des Veranstalters von ikum berechnet wird. Print@Home-Tickets werden Ihnen elektronisch per E-Mail an die von Ihnen angegebene Adresse versendet. Alternativ haben Sie die Möglichkeit, die Print@Home-Tickets in Ihrem Kundenkonto auf ticketmates.de herunterzuladen, wenn Sie ein solches angelegt haben. Der Versand und die Bereitstellung im Kundenkonto von Print@Home-Tickets erfolgt unmittelbar nach Zahlungseingang und Zugang der Auftragsbestätigung. Versand-Tickets werden Ihnen innerhalb der angegebenen Lieferzeit vom Veranstalter postalisch zugestellt. In Ihrem Kundenkonto finden Sie in diesem Fall nur die Bestellung, nicht jedoch die Tickets zum Ausdrucken.


§ 6 Zahlungsabwicklung

Die Zahlung ist sofort fällig und erfolgt wahlweise per Sofortüberweisung.de, Paypal oder per Kreditkarte über Novalnet. Wir behalten uns vor, einzelne Zahlungsarten im Einzelfall auszuschließen.
Bei Sofortüberweisung.de, Paypal und Kreditkarte über Novalnet werden Sie direkt aus dem Bestellvorgang auf eine Zahlungsseite geleitet und nehmen die Zahlung dort vor.
Wenn Sie Verbraucher sind, ist der Kaufpreis während des Verzuges in Höhe von 5% über dem Basiszinssatz zu verzinsen. Wenn Sie Unternehmer sind, beträgt der Zinssatz während des Zahlungsverzuges 8 % über dem Basiszinssatz. Wir behalten uns vor, einen höheren Verzugsschaden nachzuweisen und geltend zu machen.


§ 7 Eigentumsvorbehalt, Rücktritt bei Nichtzahlung

Die Tickets bleiben bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von ikum. Sofern Tickets nicht fristgerecht Bezahlt werden, behält sich ikum das Recht vor die Tickets zu stornieren, ohne dass dafür eine gesonderte Fristsetzung, Mahnung oder Ähnliches nötig ist. Ikum behält sich in einem solchen Fall das Recht vor, eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 5€ pro zu bearbeitendem Fall zu erheben. Sofern eine bereits erfolgte Zahlung nachträglich wegfällt, kann ikum das Ticket stornieren und in eigenem Namen vom Kaufvertrag, sowie im Namen des jeweiligen Veranstalters vom Veranstaltungsvertrag zurücktreten.


§ 8 Kundenkonto

Zur Nutzung der Plattform kann der Nutzer ein Kundenkonto anlegen, oder die Bestellung ohne Kundenkonto jedoch mit Angabe seiner Daten fortführen. Bei der Registrierung gibt der Nutzer unter Zustimmung zu den Datenschutzbestimmungen die entsprechenden Daten ein. Im Kundenkonto kann der Nutzer seine Bestellungen einsehen und seine Daten und Einstellungen ändern.


§ 9 Gewährleistung und Haftung

(1) ikum haftet für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit uneingeschränkt, für leichte Fahrlässigkeit jedoch nur bei der Verletzung vertragswesentlicher Pflichten. Die Haftung bei Verletzung einer solchen vertragswesentlichen Pflicht ist auf den vertragstypisch vorhersehbaren Schaden begrenzt.
(2) Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Verletzungen von Leib, Leben und Gesundheit.
(3) ikum haftet dem Nutzer gegenüber nicht für Datenverluste
(4) ikum gewährleistet nicht, dass der Zugang zur Plattform jederzeit unterbrechungsfrei verfügbar ist. Die Verfügbarkeit kann unter anderem vorübergehend durch Wartungsarbeiten eingeschränkt sein.
(5) ikum haftet weder für die ordnungsgemäße Abwicklung, noch für die Erfüllung der Veranstaltungen. Aus dem Kaufvertrag ergibt sich nur die Pflicht dem Nutzer das Ticket zur Verfügung zu stellen. Ansprüche wegen ausfallender, verspäteter oder nicht ordnungsgemäß durchgeführter Veranstaltungen hat der Nutzer deshalb ausschließlich gegenüber dem jeweiligen Veranstalter geltend zu machen.


§ 10 Widerrufsrecht

ikum bietet ausschließlich Tickets für Freizeitveranstaltungen an. Demnach besteht gemäß § 312b Ab.3 Nr. 6 kein Widerrufsrecht.


§ 11 Schlussbestimmungen

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
Handelt es sich bei dem Nutzer um einen Kaufmann, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Nutzungsverhältnis Karlsruhe.
Sollten einzelne Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen unwirksam sein oder werden und/oder den gesetzlichen Regelungen widersprechen, so wird hierdurch die Wirksamkeit der Bedingungen im Übrigen nicht berührt.